PLAY

Das Wort Gottes Radio


Startseite | Programm | Bibelkurse | Schriften | Über DWG Radio | Kontakt | FAQ |

Losung des Tages

Laßt alles bei euch in Liebe geschehen!
1.Korinther 16,14

Predigt des Tages

Predigt des Tages hören
DWGload | DWG-Radio Predigt-Datenbank
Diese Seite einem Freund empfehlen

Jetzt im Radio: Donnerstag, 09.06.2011

seit 16:50 Uhr

Gideon - Vorbild im Glauben - Teil 8 von 11

Karlheinz Geiger

Radio Programmvorschau als PDF herunterladen:
Aktuelle Woche (06.06. - 12.06.)

Tagesprogramm: Donnerstag, 09.06.2011

00:00 Uhr

Auslegung 1. Korintherbrief 12-14 - Teil 2 von 5


Prof. Dr. Jacob Thiessen, Rektor der Staatsunabhängigen Theologischen Hochschule Basel (STH Basel)
01:20 Uhr

Die Bedeutung von Liebe und Geborgenheit


Wilfried Plock, geb. 1957, verheiratet mit Sylvia, zwei Kinder, steht seit den 80er-Jahren in der aktiven Gemeindearbeit, nachdem er im Jahr 1980 während seiner Bundeswehrzeit zum lebendigen Glauben an Jesus Christus gekommen war. Nachdem er in den 90er-Jahren in Mannheim gearbeitet hat, lebt er nun mit seiner Familie in Hünfeld. Seit 1995 leitet er die "Konferenz für Gemeindegründung" (KfG). Gott hat ihm in besonderer Weise aufs Herz gelegt, die christlichen Ehen zu stärken, denn ohne gesunde Ehen gibt es keine gesunden Gemeinden. Darum ist er auch immer wieder zu Ehe-Vorträgen und -Seminaren unterwegs.
02:20 Uhr

Aspekte geistlicher Reife - drei wichtige Kraftquellen

Michael Happle

03:05 Uhr

Das Heil kommt von den Juden

Friedrich Vogel

03:55 Uhr

Der Prophet Habakuk - Teil 4 von 6 - Was geschiet wenn Gott durchgreift


Dr. Wolfgang Nestvogel ist war bis 2010 Rektor der Akademie für Reformatorische Theologie (ART) in Hannover und Dozent für Praktische Theologie und Hermeneutik
04:45 Uhr

Epheserbrief - Teil 7 von 10

Erwin Schwarzwälder

05:25 Uhr

Gesegnet in Anfechtungen und Prüfungen - Teil 3

Kurt Phillip

06:20 Uhr

Mitarbeit im Reich Gottes - Teil 3


Herbert John Jantzen (* 1922) ist der Autor einer deutschsprachigen Bibelübersetzung und der Reihe „Die Hauptlehren der Heiligen Schrift“. Jantzen war 1970-1980 als Professor für Dogmatik an der FETA (heute STH) in Basel tätig. Er lebte ca. 50 Jahre lang in Europa (Niederlande, Deutschland und Schweiz) und wohnt seit 1999 wieder in seiner ursprünglichen Heimat Kanada.
07:00 Uhr

Die wichtigste Entscheidung im Leben


Wilhelm Pahls wurde 1936 in Celle geboren. Er war anfangs Kfz-Mechaniker, dann Handelsvertreter, dann kaufmännischer Angestellter in einem Kraftfahrzeugbetrieb, zwischendurch - weil er ständig auf Neues aus war – auch mal für kurze Zeit Lkw-Fernfahrer. Mit 20 Jahren erlebte er eine totale Lebenswende, eine Bekehrung, wie die Bibel das nennt. Mit 21 Jahren hielt er seine ersten Predigten. Seit dem Alter von 25 Jahren ist er als vollzeitlicher Evangelist im Einsatz und hat viele Evangelisationen durchgeführt – anfangs hauptsächlich im deutschsprachigen Raum. 1960 war er Mitgründer und später Leiter des Missionswerks DIE BRUDERHAND e.V. Er gehört zu den bekanntesten Evangelisten im deutschsprachigen Raum und ist heute, mit 71 Jahren, noch voll im Dienst. Seine Reisen führten ihn oft in die Schweiz und nach Österreich, Frankreich, Kirgisistan, Kasachstan, Russland, aber auch nach Polen, Rumänien, Brasilien, Paraguay, Kanada und Südafrika. Bekannt wurde er auch durch seine vielen Studienreisen (Israel, Ägypten, Jordanien, Türkei, Griechenland u. a.).Wilhelm Pahls ist in zweiter Ehe mit Johanna Pahls verheiratet (nachdem Margrit Pahls, seine erste Frau, 1992 verstorben ist). Er hat vier Kinder und elf Enkelkinder und wohnt in Wienhausen bei Celle, nördlich von Hannover.
08:15 Uhr

Die Frage der Sadduzäer nach der Auferstehung

Günther Kausemann

09:10 Uhr

Jakobus 3,1-12

Winrich Scheffbuch

10:00 Uhr

Der Triumpf des Gekreuzigten


Rainer Wende ist Gründer und Leiter von Leben & Hoffnung e.V.. Er ist evangelischer Pastor, seit 1971 verheiratet mit seiner Ehefrau Inge und Vater von zwei Söhnen.
10:50 Uhr

Der standhafte Christ im Durcheinander der letzten Tage

Hartmut Jaeger

12:00 Uhr

Offenbarung 3,20


Herbert John Jantzen (* 1922) ist der Autor einer deutschsprachigen Bibelübersetzung und der Reihe „Die Hauptlehren der Heiligen Schrift“. Jantzen war 1970-1980 als Professor für Dogmatik an der FETA (heute STH) in Basel tätig. Er lebte ca. 50 Jahre lang in Europa (Niederlande, Deutschland und Schweiz) und wohnt seit 1999 wieder in seiner ursprünglichen Heimat Kanada.
13:10 Uhr

Prinzipien der neutestamentlichen Gemeinde - Teil 1


Rainer Wende ist Gründer und Leiter von Leben & Hoffnung e.V.. Er ist evangelischer Pastor, seit 1971 verheiratet mit seiner Ehefrau Inge und Vater von zwei Söhnen.
14:20 Uhr

Salomo und seine Familie


Dr. Dr. Dr. Arthur Ernest Wilder-Smith (* 1915; † 1995), besser bekannt als A. E. Wilder-Smith, war ein britischer Chemiker und Vertreter der biblischen Schöpfungslehre. Wilder-Smith studierte Chemie und Pharmakologie, worin er mehrere Doktor- und Professurtitel erhielt und hatte diverse Lehrstühle an europäischen und amerikanischen Universitäten inne. Zwischenzeitlich war er auch im Range eines Generals als Drogenberater für die NATO tätig. Er ist Autor und Co-Autor von mehr als 70 wissenschaftlichen Publikationen und mehr als 30 Büchern, die in viele Sprachen übersetzt wurden.
15:25 Uhr

Jakobus 4,6

Winrich Scheffbuch

16:00 Uhr

Gesegnet in Anfechtungen und Prüfungen - Teil 4

Kurt Phillip

16:50 Uhr

Gideon - Vorbild im Glauben - Teil 8 von 11

Karlheinz Geiger

17:45 Uhr

Fürchte dich nicht du kleine Herde, denn es ist eures Vaters Wohlgefallen, euch das Reich zu geben

Hans Peter Royer

18:25 Uhr

Der Cowndown läuft - Die Zukunft im Zeitraffer - Teil 14


Martin Vedder wurde 1942 geboren. Von 1965 bis 1967 war er Lehrer an einer Sonderschule für Lernbehinderte. 1968-1969 bereitete er sich in der französischsprachigen Schweiz (Sprachschulung) sowie in Belgien (Tropenmedizin) auf einen Missionseinsatz in Afrika vor, 1969-1971 war er dann als Missionar in Kamerun tätig. Seit 1972 arbeitet er mit Fernbibelkursen (seit 1973 mit der Emmaus-Fernbibelschule, die er heute auch leitet). 1974 gründete er den Arbeitskreis für Ausländermission in der Bundesrepublik Deutschland (AfA), den er bis 1980 leitete. 1976 rief er die Zentralafrika-Mission e.V. ins Leben, deren Leiter er immer noch ist. Daneben ist er als Bibellehrer in Deutschland unterwegs, führt Konferenzen und Seminare auf verschiedenen Missionsfeldern durch und ist in seiner Heimatgemeinde, der "Freien Brüdergemeinde" Waldbröl, als Mitältester aktiv.
19:25 Uhr

Der Berufung würdig wandeln


Johannes Ramel, geboren 1937, verheiratet. Ich maturierte an der Aufbau-Mittelschule Horn, studierte an der Philosophisch-Theologischen Hochschule der Diözese St. Pölten Philosophie und Theologie und war als Kaplan und später als Pfarrer von Golling an der Erlauf 23 Jahre in der Seelsorge tätig. Mit 48 Jahren wurde ich als Pfarrer suspendiert, da ich der Heiligen Schrift den Vorrang gab vor einer kirchlichen Tradition. Zuletzt war ich als Vertragsbediensteter Referatsleiter in einer Beihilfenstelle eines Finanzamtes tätig. Seit September 1997 bin ich in Pension und bin neben meinem Dienst in unserer kleinen Gemeinde vor Ort auch als Vortragender und Prediger unterwegs.
20:45 Uhr

Jesus kommt wieder - bist du bereit?


Vorsitzender der "Evangeliums-Mission e.V." Postfach 3260, 32108 Bad Salzuflen, Tel: 05222/84252
21:50 Uhr

Geisterfülltes Leben

Johannes Pflaum

22:45 Uhr

2. Timotheus - Teil 2 von 4


Benedikt Peters, schwedischer Staatsbürger, geboren 1950 in Helsingfors/Helsinki (Finnland), seit 1960 in der Schweiz wohnhaft, seit 1978 verheiratet, vier Kinder, Wohnsitz in Arbon am Bodensee. 1974 bis 1977 Besuch einer Bibel– und Missionsschule in der Schweiz; von 1980 bis 1985 Studium der griechischen und hebräischen Philologie an der Universität Zürich, 1986 bis 1993 Redakteur in einem christlichen Verlag; seit Frühjahr 1993 vollzeitlich im übergemeindlichen und konfessionell ungebundenen Dienst als Bibellehrer tätig im gesamten deutschsprachigen Raum sowie in Süd– und in Osteuropa. Autor einer Reihe von Büchern zu biblisch-theologischen und zu zeitgeschichtlichen Themen.